Konzert: Das Ding aus dem Sumpf

Wer ist das Ding ausm Sumpf? Mal Musiker. Mal Geschichtenerzähler. Ein Tanzwütiger. Ein Träumer. Franz Brenninger ist das Ding ausm Sumpf. Von der Initiative Musik mit hoher Anerkennung gefördert. Sein Debut-Album raumzeit, zusammen mit Amadeus Gregor Böhm (Elektrik Kezy Mezy) und Cop Dickie (Xavier Naidoo, Giorgio Moroder) produziert, ist dieses Jahr erschienen. Jetzt kommt die Tour.
„Im weitesten Sinne Hip Hop, wie man ihn selten findet: versponnen und klug getextet (wie von Kätn Peng), und im Sound dicht und doch leicht“ – Süddeutsche Zeitung
25.03.2017 / Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20:30 Uhr / Karten: VVK: 10 Euro zzgl Gebühren / Reservierung: 11 Euro (reservierung@milla-club.de, begrenztes Kontingent) / Abendkasse: 13 Euro