Konzert: Damo Suzuki ́s Network mit Karaba

Damo Suzuki ́s Network mit Karaba

Der kosmische Nomade und Krautrocklegende Damo Suzuki trifft auf die Münchner Jazzrock- und Improvisations-Formation Karaba.

Für einen Abend kehrt Damo Suzuki in die Stadt zurück, in der er im Jahr 1970 als Straßenmusiker von der Avantgarde-Gruppe Can als Sänger engagiert wurde. Seine Stimme wurde auf vier Alben der Band verewigt, bis er 1974 eigene Wege einschlug, die ihn zu seinem aktuellen Projekt, dem Damo Suzuki ́s Network führten. Im seinem Netzwerk versammelt Suzuki rein improvisierte und zumeist einmalige musikalische Zusammenkünfte, bei dem weltweit lokale „Sound Carriers“ untereinander, aber auch mit dem anwesenden Publikum eine akustisch-energetische Kommunikation herstellen. Die lokalen Sound Carriers an diesem Abend entstammen alle der Münchner Jazzrock-Formation Karaba, die sich 2011 als ursprünglich reine Psychedelic/Improvisations-Gruppe grundete, und im fruchtbaren Umfeld der Band Embryo so gut gediehen, bis sie ihre Freude an eigenen, komplexen und ausufernden Kompositionen fanden. Am 26. April 2018 legen Karaba ihre musikalischen Wurzeln frei, um mit Euch und Damo Suzuki den Moment, die Musik, Energie und Kommunikation zu zelebrieren.

Damo Suzuki ́s Network: Sound Carriers on 26th of April at Club Milla, Munich/Germany:

Damo Suzuki (Vocals)

Andreas Kainz (Organ, Synthesizer, Rhodes)

Louis Bankavs (Guitar)

Marja Burchard (Vibraphone)

Maasl Maier (Bass-Guitar)

Jakob Thun, Herbert Schneider (Drums, Percussion)

+ Special Guest

Mit analoger Liquid Lightshow von Kreuzer Lichtmaschine. Im Anschluss ab ca. 00:00 bis 03:00 Uhr Vinyl-DJ-Sets von: Thur Deephrey, Tomtom und DJ Yellow King.

26.04.2018 // Einlass 19.30 Uhr // Beginn 20.30 Uhr

VVK: 15 EUR / AK: 18 EUR

Karten – Hier!