Konzert: Shred Kelly / Megan Nash

In Kanada haben Shred Kelly neu definiert, wofür Folk Musik stehen kann: traditionellem Folksound verstärkt mit ihrem eigenen Upgrade, mit dem sie Genregrenzen pushen. Seitdem steht die Band für DEN modernen Folkrock Kanadas, spielen in ausverkauften Hallen, haben die großen Festivals bereist und einige Preise gewonnen. Darunter für die beste Live-Performance: sie stechen einfach durch ihren spürbaren Spaß auf der Bühne, immense Energie und ihrer Liebe für Live-Musik immens heraus. Deswegen zogen sie beim Reeperbahn Festival 2016 auch bei beiden Shows so viele Zuschauer an, dass Einlass-Stopp Einhalt geben musste.
Gleiches denken auch ihre Freunde von The Dead South, die sie eingeladen haben, bei ihren vier großen Shows in Hamburg, Berlin, Dresden und München im November 2017 zu spielen. Danach folgt der ganz besondere Release: die neue Platte „Archipelago“ erscheint weltweit am 16. Februar 2018.

Darauf ist die Band weiter gewachsen und hat ihre Kreativität noch stärker gebündelt. Selbstverständlich ist ihr Markenzeichen – die unglaublichen Banjo-Riffs wieder zu hören, unterlegt von Synthies, Powerrock und Harmoniegesängen:

„Wenn Lebensfreude jemals einen neuen Soundtrack brauchen sollte, dann bitte den der kanadischen Band Shred Kelly, wie sie ihn im Nexus darbot. Was die Band auf die Menge losließ, haute mich sogar noch in der vorletzten Reihe von den Füßen.“ (Kult-Tour-BS)

„Shred Kelly spielen frischen, eingängigen Folkrock auf der Höhe der Zeit mit vielen memorablen Hooklines und einem gehörigen Schuss Pop-Appeal. Obwohl sie zuweilen auch nachdenkliche Töne anschlagen, verbreitet die Musik von Shred Kelly Tatkraft, Elan und Optimismus. Keine Frage: Diese Band hat Zukunft.“ (Musikwoche)

Shred Kelly are: 

Tim Newton – Banjo, Cello Banjo, Vocals, Guitar, Ukulele
Ian Page Shiner – Drums
Jordan Vlasschaert – Bass, Acoustic Guitar, Harmonica
Sage McBride – Vocals, Keyboard
Ty West – Guitar

Megan Nash

Megan Nash, whose song „Deer Head“ was nominated for a 2016 Western Canadian Music Award, has been described by CBC Radio One’s Tom Allen as having „a powerful voice and an authoritative style.“ Her one-of-a-kind voice, deeply personal songs, and unapologetically open personality leave an impression upon everyone who hears her.

https://youtu.be/aMkORgOQUaw

https://youtu.be/4qUVf6mw5nE

22.4.2018 // Einlass 19.30 Uhr // Beginn 20.30 Uhr

VVK 12€ zzgl Geb.  / Abendkasse 15€

Karten hier!