Schmieds Puls / Liann

Schmieds Puls I care a little less about everything now

This is not what I was looking for, no idea what it was, but this ain’t it

Auf Schmieds Puls’ Debütalbum Play Dead ging es noch um große Gefühle. Das neue, zweite Album „I care a little less about everything now“ handelt hingegen vom Abhandenkommen ebensolcher: Apathie, Verwahrlosung, die Leere, die an ihre Stelle tritt. Mit der Ausweitung der Instrumentierung, Schmieds Puls spielt erstmals auch elektrisch, geht eine kompositorische Reduktion einher, die der inhaltlichen Wandlung den Weg bereitet. Es geht um das Wesentliche, keine Ornamente, keine Dekoration.

Mira Lu Kovacs findet dazu eine klare, deutliche Sprache, eindringlich und offen. Das ist laut, auch in den stillen, immer scharfsinnig, auch in den explosiven Momenten.

„Come, stir me up a little bit.“

 

Schmieds Puls sind Mira Lu Kovacs (Gitarre, Gesang), Christian Grobauer (Drums) und Walter Singer (Kontrabass).

Als Mira Lu Kovacs 2011 auf einer Reise von der amerikanischen Ost- zur Westküste begann, Songs zu schreiben, stand sie vorerst als Solo-Act auf der Bühne. 2012 hat sie Christian und Walter kennengelernt und eingeladen, sie im Rahmen eines Festivalkonzerts zu begleiten. Das hat so gut funktioniert (O-Ton „It was love!“), dass aus Schmieds Puls eine Band geworden ist. Im Herbst 2013 erschien das Debütalbum Play Dead auf Jazzwerkstatt Records.

Das neue Album I care a little less about everything now erschien am 16. Oktober 2015 bei Seayou Records.

Besetzung:

Mira Lu Kovacs–Gesang, Gitarre

Walter Singer–Kontrabass

Christian Grobauer – Schlagzeug

 

Support: Liann

Funkelnde Texte rollen über Gitarrensaiten wie ein alter BMW über eine Kuhweide.
Was dabei herauskommt erinnert entfernt an das seltsam befriedigende Geräusch beim Zerplatzen von Luftpolsterfolie. Liann schreibt Lieder über verregnete Tage, durchzechte Nächte, übers Leute vermissen, über Kindheitsträume und Zukunftsängste und über Charlie Chaplin. Der junge Münchner Songwriter veröffentlichte im Frühjahr 2016 endlich sein erstes Werk, die Murmeltier-EP. Man darf gespannt sein, was da noch kommt.

 

15.09.2016 / Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20:30 Uhr / Karten: VVK: 13 Euro zzgl Gebühren / Reservierung: 14 Euro (reservierung@milla-club.de, begrenztes Kontingent) / Abendkasse: 16 Euro