Markus Ostermair „Der Sandler“ Lesung *** Telemilla

* Streaming Tickets können bis spätestens 19h am Veranstaltungsabend gekauft werden*

Beginn 20:oo
>>Tickets gibt es hier <<

Modearation Alex Rühle

„Wenn man nicht zu Hause bleiben kann, weil es keines gibt: Markus Ostermair erzählt in seinem Debüt vom Leben des Obdachlosen Karl im reichen München. Aus einem seltenen Thema der Literatur wird ein gnadenlos guter Roman.“ – Süddeutsche Zeitung

Der Autor (*1981) hat unlängst im Osburg Verlag seinen Roman „Der Sandler“ veröffentlicht, ein Buch, das Nichtbetroffenen einen seltenen und einfühlsamen Einblick in eine andere Münchner Welt ermöglicht.

Herr Ostermair wird aus eben diesem „Sandler“ lesen, und von der Gruppe Hart und Heffner musikalisch begleitet werden.
Hart und Heffner lassen aufhorchen mit fein arrangiertem, überwiegend mundartlichem Liedgut aus der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts. Es geht um Tiere und Menschen, Sensationen und Alltägliches, viel Erfundenes und wenig Erlebtes, gepflegtes und unangemessenes Trinken und weitere poetische Grobheiten. Das Duo (Johannes Hafner: Gesang, Gitarre, Andreas Hirth: Gesang, Geige, Mandoline) freut sich über die musikalische Unterstützung durch Benedikt Feiten (Cello, Trompete).

 

Das Telemilla-Programm wird gefördert von: