Konzert: Bud Spenzer Heart Chor

BUD SPENZER HEART CHOR

Der Bud Spenzer Heart Chor aus München hat ausschließlich Lieder aus Filmen mit Bud Spencer und Terence Hill im Repertoire. Er setzt ein musikalisches Denkmal, denn für einen Giganten wie Bud, der im Juni 2016 starb, kann es gar nicht genug Denkmäler geben.

Bud hat nicht gedankenlos gekloppt, sondern tat das mit klarer Botschaft: Die Starken für die Schwachen! Heute ist das keine Selbstverständlichkeit, mehr denn je brauchen wir darum einen Bud Spencer, der uns mit Herz, Schnauze und Dampfhammer zeigt, wie es gehen kann. Hätten wir doch alle so einen klaren moralischen Kompass wie Bud! Come with me for fun in my Buggy! – die Songs machen einen großen Teil des Charmes der Filme aus, dieser unglaublichen Menge an Klamauk-Bewegtbild. Banana Joe, Flying Through the Air, Bulldozer, Sheriff – und natürlich das berühmte La la la la la la aus „Zwei wie Pech und Schwefel“, das Stück, zu dem Bud und Terence bei der Chorprobe von einem Auftragsmörder durch alle Stimmen gejagt werden. Diese Songs gehen direkt ins Herz, und zwar in jedes und im Galopp, denn alle sind wir mit Bud und Terence groß geworden. Geschrieben haben die Songs die italienischen Brüder Guido und Maurizio de Angelis, besser bekannt unter dem Künstlernamen Oliver Onions. Im Sommer 2018 traf der Chor zum ersten Mal auf die Onions, vor 4500 Zuschauern beim Konzert auf dem SpencerHill-Fantreffen in Sachsen. Große Liebe war das! So groß, dass bald ein gemeinsames Konzert in der Columbiahalle in Berlin folgte. So geht die Reise des Bud Spenzer Heart Chors nun erst richtig los. Quer durch das Gesamtwerk von Bud, Terence, Maurizio und Guido, quer durch die Bundesrepublik. Bud hätte das gefallen, sagte uns sein Nachlassverwalter. Wir hören niemals auf. Einsatz!!!

27.06.2019 // Einlass 19:00 Uhr // Beginn 20:00 Uhr

VKK 12€ zzgl Gebühren // Abendkasse 15 €  

Tickets – HIER!