Konzert: Hot Club de M Belleville

Gypsy Swing Sextett aus München – Album Release „Tour D’Horizon“

Der  „Hot Club de M Belleville“ präsentiert die Musik Django Reinhardts im großen Stil. Zwei Rhythmusgitarristen und Kontrabass liefern ein mächtiges Fundament, drei fantastische Solisten spielen sich vorne nach allen Regeln der Jazz-Kunst die Bälle zu. Arne Schmidt, der subtil wirbelnder Interpret der Regensburger Nieberle-Schmiede; Elias Prinz, der erst achtzehnjährige Virtuose mit dem glasklaren Ton der Schneeberger-Tradition und Chekel Franz, in München lebender Sinto auf den eklektizistischen Spuren Bireli Lagrenes. Auf ihrem Debut-Album „Tour d’Horizon“ (erschienen bei Upstroke Music) zelebriert das Sextett die gesamte Bandbreite des modernen Gypsy Jazz vom Up-Tempo-Swing des frühen „Hot Club de France“, Musette-Walzern, Latein-amerikanische Rhythmen und Soul-Einflüsse.  Die einmalige Besetzung feierte ihre Live-Premiere bei den Münchner Gypsy Jazz Tagen im Fraunhofertheater und spielte dieses Jahr bereits bei Bingen Swingt!

Arne Schmidt, Elias Prinz, Chekel Franz – Soloists
Daniel Fischer, Benjamin Wesch, Julia Hornung – Rhythm Section

22.11.2018 // Einlass 19.00 Uhr // Beginn 20.00 Uhr

VVK: 13,00€ zzgl. Geb. / / AK: 16,00 €

Karten- HIER!