Konzert: Jungle By Night

Nach vier erfolgreichen Veröffentlichungen hat Jungle By Night im November 2018 ein viertes Album veröffentlicht mit neuen Sounds. Mehr als je zuvor kreierte die Band einen Dancefloor-orientierten Beats-Sound.

Jungle by Night besteht aus neun Jungs aus Amsterdam, die ihre musikalische Erziehung, ihren Geschmack, ihren Background und ihren unaufhaltsamen Eifer einsetzen, um eine einzigartige Mischung von Musikstilen zu schaffen. Die neun Mitglieder von Jungle By Night begegneten sich durch Schul-, Straßen- und Familienbeziehungen. Vor ein paar Jahren bekannte sich die Gruppe mit ihrer Liebe zu rauem, global orientiertem Funk und zog sich in das Proberaum zurück. Die Band eröffnete Shows von Mayer Hawthorne und The Roots & John Legend. Außerdem arbeiteten die Künstler mit dem DJ und Produzenten The Gaslamp Killer, dem Schlagzeuger Tony Allen und Seun Kuti & Egypt 80 zusammen.

Keinen Festivalveranstalter haben sie kalt gelassen – deshalb wurden Jungle By Night einfach zu allen Festivals eingeladen. Ganz gleich, ob das Festival weltmusikorientiert war, Tanzfestivals oder bedeutende Rock-Events wie Lowlands, Fuji Rock und Sziget. Ihr Ruhm reichte von den Niederlanden bis nach Japan, wo Jungle By Night 2014 beim Fuji Rock auftrat, und von Jazz a Vienne in Frankreich bis Montreal mit Jazz In Kanada und einer Hardticket-Show im Brooklyn Rough Trade.

Jungle By Night zieht keine musikalischen Grenzen – also sind die Möglichkeiten unendlich. Die Bandmitglieder haben ein individuelles Interesse und einen individuellen Musikgeschmack. So verschmelzen psychedelischer Rock mit Hip-Hop und viel Jazz; wieder andere bedienen sich an Stilen des Reggae, Latin und Rock. Alle Einflüsse bereichern die musikalische Palette von Jungle By Night. „Es ist egal, was Sie tun, solange alle Bandmitglieder es mit Leidenschaft und Seele tun“, so Jungle By Night selbst.

 

Jungle By Night sind: Pieter van Exter – Saxophon, Ko Zandvliet – Posaune, Bo Floor – Trompete, Jac van Exter – Gitarre, Pyke Pasman – Keyboard, Peter Peskens – Bass, Sonny Groeneveld – Drums, Tienson Smeets – Djembe, Gino Groeneveld – Congas

 

*präsentiert von KulturIMBLOG

30.05.2019 // Einlass: 19:00 // Beginn: 20:00

VVK: 19€ zzgl. Gebühren / AK: 22€

Karten- Hier!