Konzert: My Ugly Clementine

My Ugly Clementine

90er-Gitarren samt Post-Punk mit einer Prise 60er-Jahre-Soul.

 

hey everybody,

‘vitamin c‘ is out this friday!

we meant to go on a beautiful tour in april, celebrating and presenting it,

which under the current circumstances is unfortunately not possible.

 but guess what?? we already found replacement dates!

look for your city in the list below and the new information. and save the date,

please <3

 

let’s be patient, caring and stay at home in solidarity with the ones for whom this virus would be life threatening.

love xxox MUC

 

Angesichts der aktuellen Weltlage ist die Vorfreude auf das am Freitag erscheinende Debüt-Album von My Ugly Clementine „Vitamin C“ eine etwas getrübte. Möge es den Hörer*innen und Fans jetzt erst Recht Kraft, Energie und gute Laune spenden – ganz so, wie es gedacht war. Aufgrund der angespannten Situation möchten wir aber auch vorausblicken. Wir müssen dabei die sich abzeichnende Entwicklung berücksichtigen und die für April und Mai geplante Club-Tournee von My Ugly Clementine in den Herbst verschieben. (Festival-Termine sind davon zunächst nicht betroffen).

Für die Originaltermine gekaufte Karten bleiben an allen genannten Orten gültig, können aber bei Bedarf retourniert werden; Karten für die neuen Termine können ab sofort regulär gekauft werden.

 

Über My Ugly Clementine:

Hallo in der Welt von My Ugly Clementine! Die waschechte Wiener Supergroup versammelt vier szenebekannte Figuren hinter Gitarre, Bass und Schlagzeug – und macht sich und uns von Beginn an vor allem eines: Viel Spaß.

Mit positivem Vibe, einem kräftigen Schluck 90er-Gitarren samt Post-Punk-Einflüssen und einer Prise 60er-Jahre-Soul zaubert das Quartett zeitgemäßen Pop: Die Songs sind catchy, die Refrains bleiben im Ohr, die Texte haben Nachdrücklichkeit und Botschaft – und trotzdem nimmt einen vor allem die unfassbare Leichtigkeit mit, mit der das Quartett die alten Gitarren entstaubt.

Die Debütsingle „Never Be Yours“ ging gleich einmal auf #1 in den prestigeträchtigen FM4-Charts; zum Release von „Playground“ zierte das Quartett zuletzt das Cover der großen „Indie Radar“-Playlist auf Spotify. Kollegen wie AnnenMayKantereit sind seit Anbeginn der Tage Fans und buchten die Band gleich einmal als Opener für eine ihrer Shows; die Festivalveranstalter standen schon 2019 Schlange – so wie auch die Besucher vor der Show am Reeperbahnfestival. Und Auftritte am ebenso bedeutenden Eurosonic folgen noch. Im März 2020 schließlich erscheint das Debütalbum (hier vorbestellen) des Vierers – und sieht man sich die Entwicklung bis hierhin an, kann man gut und gern behaupten, dass es dringend einer Portion frischer Vitamine braucht.

 

Links: 

Facebook

Instagram

YouTube

Homepage

 

***präsentiert von FM4 und DIFFUS.

 

03.12.2020 // Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 14,00 € zzgl. Geb. // AK: 17,00 € 

Tickets gibt’s hier!