Konzert: PREOCCUPATIONS

PREOCCUPATIONS

Die kanadischen Preoccupations kehren mit „Arrangements“ in die Welt des Post-Punk und der Post-Pandemie zurück. Auf ihrem 4. Studioalbum finden sie zu ihren Wurzeln zurück, mit dem einzigartigen, gitarrengetriebenen, dissonanten und doch hymnischen, komplizierten Noise, der ihnen seit ihren Anfängen internationale Anerkennung eingebracht hat.

Für Liebhaber von Bowie, Glenn Branca, Spacemen 3 und My Bloody Valentine, von progressivem Punk, Jangle Rock und zerfahrenem Gothic. Mit „Arrangements“ leben Preoccupations endlich selbstbewusst in der Dystopie, die sie seit ihrer musikalischen Entstehung sorgfältig erschaffen haben. Sie befinden sich in einem Raum mit zugeklebten Fenstern, der bis auf einen winzigen Lichtpunkt, der aus dem Jenseits auf die gegenüberliegende Wand strahlt, auf dem Kopf steht und verschwommen ist, genügend Wiedererkennungswert hat, um einen mit warmer Vertrautheit und Nostalgie unbekannter Herkunft zu erfüllen.

Das Album wurde am 9. September 2022 in die Welt entlassen, und im Februar 2023 kommt die Band in die Milla!

Genre: Post-Punk 

Support:

Ghost Woman

One could be forgiven forgetting that familiar feeling when listening to the music of Ghost Woman. And that’s not just because songwriter & multi-instrumentalist Evan Uschenkois deeply steeped in classic guitar-ledrock & pop songwriting (moreonthatlater), it’s that the music was, by design, intended to be evocative. But not evocative, however, of any one thing; what separates the music of Ghost Woman froma great many other bands working today is his openness to non-specificity. He’s not trying to impart any sort of message to the listener; instead, the hope is that one will find themselves luxuriating in nuances of how the music is delivered, and the feelings it stirs up for each individual. 

***veranstaltet von Target Concerts

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

26.02.2023 // Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 24,90 € inkl. Geb. 

Tickets gibt’s hier!