Konzert: telquist / Good Wilson

Telquist 

Telquist –Trash Talk

Abgehangener Indiesound durchsetzt von fettender Elektronik, Samples, die man so höchstens aus dem HipHop kennt und eine Stimme, der das alles irgendwie egal zu sein scheint -die Zutaten sind vielfältig, das Ergebnis anders. Im Zentrum steht für Sebastian Eggerbauer alias Telquistaber immer eins: ein richtig guter Popsong. „Trash Talk“ ist eine Liebeserklärung an den Schwachsinn, den sich beste Freunde erzählen und der selbst dann ein kleinster gemeinsamer Nenner bleibt, wenn man sich lange nicht gesehen oder in unterschiedliche Richtungen entwickelt hat. Ein wehmütig betrachtetes Polaroid einerseits, überdreht, absurd und ironisch wie in Vodka-Energy aufgelöste Zuckerwatte andererseits.

Support: GOOD WILSON

Good Wilson sind Günther Paulitsch, Alex Connaughton, Mario Fartacek und Julian Pieber. Musik machen die Jungs schon ewig – unter anderem als Mitglieder großartiger Bands wie Mynth, Polkov oder Shaun Berkovits. In Good Wilson haben sich die Vier aber erst 2019 metamorphosiert – aus gemeinsamer Liebe zum selbsterfundenen „Sky Gaze“ – Dream Pop zum in den Himmel Starren und sich treiben lassen. Ätherische aber doch eingängige Texturen verleiten zum völligen Ausklicken vom Alltag und ermöglicht die Flucht in eine persönliche Parallelwelt.

Am 20.3. releasen sie ihr Debut-Album „Good Wilson“ auf Assim Records.

***präsentiert von The Postie & egoFM

27.03.2020 // Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 14,00 € zzgl. Geb. // AK: 18,00€ 

Karten gibt’s hier!