Konzert: The Telescopes

„Eher eine Revolution der Seele, als eine Revolution der Straße“, mit diesen Worten beschreibt die britische Musikpresse die Telescopes und trifft damit genau ins Zentrum des gesamten, über dreißig Jahre umfassenden Werks der Band. Unermüdlich arbeiten die Telescopes daran, ihre eigenen Grenzen zu erweitern, neue Pfade durch das Leben zu entdecken, alle Erwartungen zu brechen und sich aus dem Reich des Faktischen hinaus ins Unbekannte zu wagen.

Mit ihrem Vermächtnis voller Heureka-Momente verändern die Telescopes unsere Wahrnehmung nach-haltig, und zwar bei jedem Hören wieder. Sobald wir uns in die Tiefen ihres außergewöhnlich einfluss-reichen Schaffens vorwagen, kommt dort etwas Neues zum Vorschein.

Im Kern ihres Seins sind die Telescopes etwas Allumfassendes, und zwar in jeder Hinsicht, eine permanente Revolution der Seele, Klangsporen verschleudernd, Wärme verströmend, durchtränkt von unbekannten Klängen, sich um unsere inneren Rezeptoren rankend und dort akustische Illusionen hervorrufend, die uns in unserer eigenen Fantasie versenken.

Zu unserer Berufung zu stehen, unermüdlich das zu tun, was wir tun, und zwar, weil es unsere Bestimmung ist, das ist der revolutionärste Akt überhaupt. Manchen mag so etwas als „Neue Seltsamkeit“ erscheinen, aber wie immer man es nennen will, es entspringt aus der Liebe. Die Telescopes sind, wie sonst nur wenige, der lebendige Beweis dafür, dass dieser revolutionäre Akt möglich ist, ohne sich künstlerisch in irgendeiner Weise verbiegen zu müssen.

Songs Of Love And Revolution, das ist nichts anderes als eine Sonneneruption aus hypnotisierenden Rhythmen, gelenkt von einem pulsierenden Bass und im Zaum gehalten von einem Schwarm funkelnder Gitarren. Beschwörungsformeln umschwirren den wirbelnden Derwisch, um alles Gefesselte zu befreien.

Das zwölfte Album der Telescopes – Musik für ein vierköpfiges Ensemble, die niemals gleich klingt, an keinem Ort, in keinem Ohr.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

09.03.2022// Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 14,00 € zzgl. Geb. // AK: tba €

Tickets gibt’s hier!

ACHTUNG: BEI UNS GILT 2G+

Weitere Infos in unserem Hygienekonzept!