Konzert: VKKO feat. Mola & Paranormal String Quartet

VKKO – Orchestra In Residence – „THE BEAUTY OF A SECOND”

feat. Mola & Paranormal String Quartet

Das VKKO präsentiert zum Auftakt des zweiten Residency Jahres in der Milla einen klanggewaltigen Dickicht aus modernen Songs, orchestraler Love-Tapete und minutiöser Chicago-Bass-Ästhetik zwischen 808 und 909. Als Gäste begrüßt das VKKO die sanfte Revolution des deutschsprachigen Songs durch Isabella Mola und die ätherische Dichte mit gleichsamen Powerplay des Paranormal String Quartets um Gustavo Strauss, welcher nicht nur als aberwitziger Loop-Geiger international gefragt ist. In konzentrischen Tremolo-Kreisen werden sich die drei Acts zu einem Giganto-Klimax vereinen.

Süddeutsche Zeitung:

„Wie kann man heute noch revolutionäre Musik machen? Das Verworner-Krause-Kammerorchester kommt schon nahe dran – denn sie spielen Techno. Dass diese Kombination gar nicht so abwegig ist, zeigt die Stimmigkeit ihrer Kompositionen.”

21.02.2019 // Einlass: 19:00 // Beginn: 20:00

VVK: 15€ zzgl. Geb. / AK: 18€

Tickets – HIER!