Konzert: Bad Stream / KLIMT

Bad Stream

Bad Stream ist das audiovisuelle Solo-Projekt des Musikers Martin Steer aus Berlin, der aktuell an der Fertigstellung seines zweiten Albums arbeitet und auf einer Mini Tour die ersten Songs daraus präsentiert. Die Liveshows von Bad Stream sind eine einzigartige Verschmelzung von Gitarre, Maschine und Mensch. Shoegaze, Electronica und Experimental kollidieren zu Visual Art. Dabei widmen sich Martin Steers progressive Entwürfe von hybrider Popmusik inhaltlich den Wechselwirkungen von kognitivem Kapitalismus, einem Leben im Cyberspace und der fortlaufenden Auflösung unserer Subjektivität. Was ist Depression in einer Zeit, in welcher die Simulation zu unserer ersten Natur geworden ist? Wie können wie die Paranoia überkommen, wenn der Weg nach vorne nur der immergleiche Pfad der Panik ist? Ist unter diesen Umständen so etwas wie Solidarität überhaupt möglich, und sei es nur für 70 Minuten auf dem Dancefloor, verschwitzt den unaufhörlichen Beats folgenden, die geweiteten Pupillen auf die flackernden Bilder gerichtet?

 

Support: KLIMT

Melancholy is an art. Verena Lederer is living it in her music. Based in Munich she has been playing for more than 4 years now. Just with her piano and her voice, with her loop station, in cooperation with other artists or small ensembles, she supported international artists like Roo Panes, Us the Duo or The Heavy. The sound is a mix of soul, pop, fear and darkness. Working with producer Markus Harbauer (known as bass player of Exclusive) she’s been making experiments in the studio for almost half a year: analogue synthesizers, guitars, vocoders – The result is a magical attempt of trying to deal with her inner sirens: DEAR SIRENS, her first EP.

 

21.11.2019 // Einlass 19.00 Uhr // Beginn 20.00 Uhr
VVK: 14 € zzgl. Geb. // Abendkasse: 17 €

Tickets gibt’s hier!