Party: King Kong Kicks

King Kong Kicks 

The indie pop party. Though more of an indie addicted open format.  

Bullshit: King Kong Kicks is its own genre! 

Wenn der große Affe auf Play drückt wird der Ausrastreflex gekitzelt und der Club zur Sauna. Statt Aufguss gibt es Pfeffi und statt Stille im Handtuch den nackten Wahnsinn. 

Dieses Gefühl von Tanzen Trinken Knutschen wird neu interpretiert wie der Indie-Pop-Soundtrack zur eurer Nacht, denn das mit uns ist nicht mehr normal. 

Sounds like: Provinz, Kummer, Leoniden, Paula Hartmann, Alt-J, Peggy Gou, girl in red, Edwin Rosen,Two Door Cinema Club, Harry Styles, Nina Chuba, Danger Dan, Southstar, Jamie xx, Lizzo, Wet Leg, Bilderbuch, The Killers, Arctic Monkeys, Some Sprouts, KennyHoopla, Phoenix, Giant Rooks, Roosevelt, Florence And The Machine, Metronomy, Franz Ferdinand, Von Wegen Lisbeth, Kraftklub, Oliver Tree, Casper, Robyn, The Wombats, BOY, Tame Impala, Parcels, Rikas, Jeremias, KYTES, The Strokes, Sam Fender, SYML, Kate Nash, Razz, Fred again.., Faber, Vampire Weekend, Arcade Fire, Drangsal, Disclosure, Thomas Headon, MGMT, Glass Animals, Foals, Justice, und und und…

Wer safe drin sein will, sichert sich ganz einfach ein Ticket.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

18.02.2023 // Einlass: 23:00 Uhr